Montag, 9. Februar 2015

gefüllte Minibrötchen



Ihr Lieben,

ich liebe diese Teigrohlinge aus Dosen, die man im Kühlregal im Supermarkt findet.
Daraus kann man auf die Schnelle die weichsten, fluffigsten Minibrötchen machen.
Super, wenn es mal Tapas gibt oder Antipasti, etc.
Hier eine gefüllte Version.

Zutaten: 
1 Dose Teiglinge für Brötchen (2 Personen haben diese hier in einem Satz aufgegessen)
Hot Chili Sauce oder ähnliche, (Rest vom Fondue)
1 Kugel Mozzarella
Pfeffer, Salz, Gewürze nach Wunsch
ein EL Butter
1 Knoblauchzehe
1EL Parmesaan, gerieben





Mozzarella würfeln (Bild 3) und jeden Teigling vierteln (Bild 4).
Die Teigstücke mit den Fingern platt drücken und etwas auseinander ziehen.
Ganz wenig Sauce auf die kleinen Fläden geben und je 1 Würfel Mozzarella darauf legen (Bild5)
Die Teigfläden über dem Mozzarella zusammenlegen und ein Bällchen daraus formen(Bild 6)
Nach Anleitung backen.
Da die Bällchen klein sind und gefüllt, ist die Backzeit erheblich verkürzt.
Am Besten immer wieder nachschauen.

In einem kleinen Topf oder in einer Mikrowelle die Butter schmelzen und eine halbierte Knoblauchzehe darin ziehen lassen.
Salzen und pfeffern und würzen nach Geschmack.

Sobald die Minibrötchen eine schöne Farbe angenommen haben, aus dem Ofen nehmen und dann mit der gewürzten Butter einpinseln und mit Parmesan bestreuen.


Lasst es Euch schmecken

Der Discount Gourmet

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...