Montag, 9. Februar 2015

Ki-Ba-Jo Fruchtiger Shake




Ihr Lieben,

 wenn die Bananen mal wieder dunkel werden und niemand sie essen möchte, mache ich gewöhnlich eine Bananenmilch daraus. Diesmal stand zusätzlich noch ein angebrochenes Glas Kirschen (680g/Abtropfgewicht 370g) im Kühlschrank.
Die waren eigentlich im Vorrat um diesen Streuselkuchen mit Kirschen zu backen. Aber irgendein Schleckermäulchen hatte wohl Appetit auf Kirschen und hat das Glas angebrochen.  Die beliebte Kombination Kirsche und Banane habe ich dann mit Joghurt erweitert. Lecker und sättigend. Etwa ein Drittel der Kirschen (ohne Flüssigkeit) mit dem Pürierstab pürieren und dann durch ein Sieb streichen. (Ich habe leider schon zu oft erlebt, dass noch ein Kern in den Kirschen versteckt war.) In einem anderen Gefäß die Banane mit einem Becher (150g) Naturjoghurt pürieren und mit Zitronensaft und eventuell eine Prise Vanillezucker abschmecken. (Je nach Reifegrad der Banane).

Dann abwechselnd Kirschpüree und Bananen-Joghurt-Mischung in ein Glas füllen.

Wusstet Ihr, dass man mit reifen Bananen Eier in Kuchenrezepten ersetzen kann?


Lasst es Euch schmecken!

Der Discount Gourmet



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...